Konfiguration der Bilder Galerie TinyWebGallery

Bilder Galerie Konfiguration
  1. Überprüft eure Installation indem ihr die info.php aufruft. Wenn die Galerie nicht startet, überprüft bitte die Rechte der Verzeichnisse 'cache', 'counter' und 'xml' (wenn vorhanden). Dort werden die verschiedenen Dateien (Cache, Zähler, Titel, Tags (Stichwörter) und Kommentare) der Galerie gespeichert. Setzt diese auf auf 777. Schaut euch how-to 1 an, um TWG optimal zu schützen. Ab Version 1.4.3 kann man die xml files auch im jeweiligen Album speichern. Lest howto 35 falls ihr das wollt. Howto 53 hilft euch euren Server richtig zu konfigurieren.
     
  2. Als nächstes sollte man sich am TWG Admin (TWGXplorer...) anmelden und das Default-Passwort ändern:
    1. Meldet euch am TWG backend an (admin/index.php oder Administration im Menü von TWG nachdem man sich über Login angemeldet hat).
      Standart login: admin
      Passwort: twg_admin.
      Ihr müsst nach dem Anmelden das Passwort ändern bevor ihr etwas machen könnt (ausser der info Seite - die geht immer). Wenn die Benutzerdatei (admin/_config/.htusers.php) nicht schreibberechtigt ist (wird auf der Useradministrationsseite oder der Info angezeigt) müsst ihr die Rechte der Datei mit Eurem FTP Programm ändern.
    2. Beim Upload-Flash muss evtl. noch eine .htaccess Datei in das Verzeichnis des TWG Upload Flash entpackt werden. Dies befindet sich im Ordner admin/upload. Am einfachsten probiert man den Upload Flash einfach mal aus (Upload im TWGXplorer). Wenn die Datei benötigt wird, gibt dieser eine Warnung aus! Bitte geht zum TWG Flash Uploaderbereich auf der Webseite für weitere Infos.
    3. Lest how-to 30! Viele der Probleme warum etwas mit dem TWGXplorer nicht gemacht werden kann wird hier beschrieben! Stichwort: Safe Mode!
       
  3. Nun könnt ihr TWG konfigurieren:
    • TWG Admin:
      In der Administration könnt ihr unter Konfiguration alle wichtigen Parameter von TWG einstellen. Viele der Parameter auf den verschiedenen Reitern haben noch weitere detailiertere Einstellungen. Diese sind in der config.php und auf der Webseite (siehe unten) beschrieben! Die zusätzlichen Parameter könnt ihr unter 'Erweitert' eintragen.
      Mit dem Color Manager könnt ihr die Farben von TWG einstellen. Wählt eine Farbe und klickt auf die verschiedenen Bereiche auf der rechten Seite. Dann könnt ihr ein Style sheet erzeugen und dies auch speichern! Weitere Einstellungen müsst ihr manuell eintragen. Der Color Manager macht immer ein Backup und überschreibt das letzte my_style.css. Der aktuelle Style kann nicht geladen werden! Ihr könnt auch transparent als Farbe wählen. Die Hintergrundbilder sind nur zur Demo enthalten. Bitte lest how-to 9. Dort wird beschrieben, wie man Hintergrundbilder definieren kann.
    • Manuell:
      Alle Parameter sind entweder in der config.php oder fast alles, was mit Layout zu tun hat in der style.css (Schaut euch den Color Manager mal an - dort könnt ihr ein style sheet zusammenklicken und dann als my_style.css speichern!) - dort und auf der Webseite ist auch alles nett beschrieben. In der my_config.php habe ich die wichtigsten Einstellungen aus der config.php extrahiert. Hier solltet ihr anfangen TWG zu konfigurieren. Wenn ihr eine Einstellung noch weiter konfigurieren wollt, schaut in der config.php nach! Einstellungen in der my_config.php überschreiben immer die Einstellungen in der config.php. Speichert eure Änderungen immer in der my_config.php bzw. my_style.css. Dann könnt ihr später auch mit dem Installer ein einfaches update machen! Verfahrt ebenso mit der style.css und my_style.css. Das style sheet für die iframes ist im i_frame folder zu finden. Weiter unten sind noch alle möglichen Konfigurationsparameter aufgelistet.
    • Die Verzeichnisse mit den Bildern kopiert ihr in das 'pictures' Verzeichnis (Es werden auch mehrere Ebenen unterstützt!). Der Name des Verzeichnisses ist der Name der Galerie. Wenn ihr Galerien löscht oder neue hinzufügt, müsst ihr euren Browser schliessen, da dies intern gepuffert wird (oder $cache_dirs auf false setzen, solange ihr TWG einrichtet! - dies ist ab 1.4 Standart).
    • Den Titel der Galerie kann man in der config ($default_gallery_title bzw. im TWG Admin) und sprachabhängig unter language/language<sprache>.php $lang_titel ändern. Wenn kein Titel in der Sprachdatei gesetzt ist, wird der Titel aus der config genommen.
    • Wenn ihr eine Sprache entfernen wollt, löscht einfach die entsprechenden Dateien aus dem language Verzeichnis. Um den Selektor zu entfernen muss man einfach alle Sprachen bis auf Eine löschen.
    • Lest die how-to's. Dort steht zu fast allem eine ausführliche Anleitung, wie man was machen kann!
    • Neu TWG 1.8.8: Seit dieser Version wird eine optimierte .htaccess mit ausgeliefert, welches Komprimierung und Caching des Webservers aktiviert. Wenn ihr auf einem Apache Webserver seit empfehle ich, diese zu verwenden (htaccess.zip einfach auspacken). Weiterhin werden alle css Dateien dynamisch zusammengefast und komprimiert. Die komprimierte css Datei wird im cache Ordner für einen Tag zwischengespeichert. Diese Optimierung kann man während des Einrichtens mit $optimize_css = false; abschalten bzw. diese Datei löschen, indem man den Session Cache löscht (in der Administration oder durch Klicken auf das Bandbreitensymbol rechts unten). Die Optimierung bringt zu 42% weniger Requests und bis zu 55% weniger Bytes werden übertragen. Details findet Ihr im Blog und im howto wie man TWG optimiert.

Bitte benutzt TWG Admin ODER the manuelle Konfiguration! TWG Admin benutzt ebenfalls my_config.php. Wenn ihr Einstellungen in my_config.php macht und später im TWG Admin Einstellungen ändert, überschreibt der TWG Admin diese evtl.

Bilder Galerie Konfigurationsparameter Konfigurationsparameter der config.php

Die wichtigen Einstellungen kann man direkt im TWG Admin konfigurieren.

Alle weiteren Einstellmöglichkeiten findet man in der config.php. Wenn ihr hier etwas ändern wollt, kopiert die Änderung in die my_config.php oder in den "Erweitert" Reiter in der Konfiguration vom TWG Admin. So ist es am einfachsten wenn ihr später updaten wollt. Die meisten Einstellungen braucht man meistens nicht ändern - aber ihr könnt es natürlich gerne tun ;).

Neue Parameter in 1.7 und 1.8

Alle neuen Parameter von 1.7 und 1.8 sind am Ende der config.php beschrieben. Ich werde diese hier hinzufügen, wenn ich etwas Zeit habe.

Neue Parameter in 1.6

Diese sind noch nicht bei den entsprechenden Kategorien eingeordnet. So sehen Benutzer von 1.5.x schneller, was sich geändert hat.

$autogenerate_private_png (true/false) Neu 1.6 - true : Passwordgeschützte Gallerien bekommen das 1. Bild mit einem Schloss angezeigt - false: Nur das Schloss wird angezeigt! - Wenn ihr ein eigenes Bild verwenden wollt benutzt private.png - Die generierten Bilder werden im Ordner cache mit dem präfix pi_ gespeichert
$metadescription (String) Neu 1.6 - Hier kann man seine eigene metatag Beschreibung angeben. Dadurch wird eure Galerie im Netz besser gefunden - metatags werden nur generiert, wenn (true/false) Neu 1.2 - Dies muss auf true gesetzt werden, wenn die Galerie mit include in eine andere Datei eingebunden wird - Siehe auch die nächste Beschreibung bzw. im how-to !!=false. Wenn nichts angegeben wird, wird die TWG metatag Beschreibung benutzt!
$use_resized_background (true/false) Neu 1.6 - Es gibt zwei Arten dynamische Hintergründe zu erreichen - Auf dem Client in einem extra div (false) oder indem der Hintergund bereits auf dem Server berechnet wird (true). Die Clientmethode wurde bis 1.5 verwendet, wo das Hintergrundbild genau auf die Bowsergröße angepasst wurde. Jedoch hat hier die cmotion Galerie nicht korrekt funktioniert und deswegen wird der noscrolling Modus verwendet. Seit 1.6 ist es möglich, dass das Hintergundbild auf dem Server berechnet wird und so keine Probleme mit der cmotion Gallerie mehr existieren - Man bruacht nur etwas mehr Platz im Cache ;). true sollte normalerweise verwendet werden, da dies für Geschwindigkeit und Serverlast optimal ist.
$resized_background_tolerance (Number) Neu 1.6 - Der neue use_resized_background Modus generiert nicht für jede Auflösung ein Hintergrundbild. Es generiert es in resized_background_tolerance Stufen. Wenn z.B. der Browser ein Bild mit der Breite von 950 braucht, dann wird das nächst größere generierte Bild verwendet (bei resized_background_tolerance = 100 währe das 1000). Je kleiner dieser Wert ist, umso besser passt das Hintergrundbild aber umso mehr Platz braucht man ;).
$other_file_formats_previews (Array) Neu 1.6 - Man kann hier Bilder angeben, die der TWG Admin für die Generierung von Vorschaubildern für andere Dateitypen verwendet. Man muss so nicht mehr z.B. für jedes avi ein Previewbild erzeugen - man kann das hier angegebene verwenden!
$mixed_video_image_content (true/false) Neu 1.6 - Man kann videos und Bilder in einem Ordner haben! Das funktioniert nur im HTML und HTML_SIDE mode - Wenn auf 'true' gesetzt, dann wird DHTML Modus zum HTML Modus geändert! Ich empfehle 'true' nur für die 'video.php'! Wenn auf 'true' gesetzt, dann muss v___ (3x _) vorn an die Namen der Videodatei geschrieben werden. - dieser Präfix wird bei Anzeige des Titels entfernt! z.B. 12345.jpg -> v___12345.jpg - Ein Sortier-Präfix wird VORAN gestellt 12345.jpg -> 123___v___123345.jpg
$big_nav_pos (String) Neu 1.6 - zulässige Einträge: 'top' und 'bottom' - der Thumbstrip wird über oder unter dem Hauptbild angezeigt
$show_first_last_at_autoswitch (true/false) Neu 1.6 - wenn der nonscrolling Thumbsstrip genutzt wird, wird hier festgelegt ob die vor/zurück Buttons angezeigt um anzuzeigen, dass scrollen möglich ist. Wenn ein dynamischer Hintergrund benutzt wird, wird der switch automatisch von TWG durchgeführt und die Pfeile werden bei 'true' auch angezeigt!
$open_in_maximized_view (true/false) Neu 1.5.4 - öffnet das Bild in maximierter Ansicht im Menü - '(true/false) Neu 1.3 - Sollte auf true gesetzt werden, wenn show_in_browser ist true weil die dhtml Navigation immer zu dem Bild springt, mit dem auf die Bilderseite gegangen wurde!' und 'open_as_popup' werden ignoriert!
$click_on_popup_dl_image (true/false) Neu 1.6 - du kannst hier einschalten, ob das Bild runtergeladen wird, wenn du darauf klickst - wenn 'false' schließt du nur das Popup
$show_iptc_data (true/false) Neu 1.6 - zeigt die verfügbaren IPTC Daten im Infofeld - die Tags die angezeigt werden sind in der Sprachdatei ($ lang_iptc_info) definiert! Nur existierende werden angezeigt!
$preselect_tags_search (true/false) Neu 1.6 - Vorauswahl der Tags (Stichwörter) Checkbox im Suchfenster
$image_file_is_multi (true/false) Neu 1.6 - wenn auf 'false' gesetzt, wird der gesamte Text in der image.txt oder image.php als Textblock behandelt. wenn auf 'true' gesetzt, dann wird jede Zeile analysiert wie eine Optionen-Datei und du kannst je Zeile ein Bild definieren! (wie Bildunterschriften aber auf diese art besser, weil du vollständigen html-code verwenden kannst) - siehe howto 28 - der Teil von 1.6!
$show_tags (true/false) Neu 1.6 - Anzeige der Toptags - die Suche nach Tags und die Möglichkeit Tags auf der Detail-Seite einzugeben wenn du eingeloggt bist.
$number_of_top_tags (Anzahl) Neu 1.6 - maximale Anzahl der Einträge, die im Toptags iframe angezeigt werden
$number_of_top_tags_results (Anzahl) Neu 1.6 - Anzahl der Resultate die in der Suche nach Auswahl im Toptags iframe angezeigt werden
$use_iptc_tags (true/false) Neu 1.6 - Man kann allgemein gestatten, die iptc Daten zu lesen - wenn 'false' werden die Bilddaten nicht gelesen
$iptc_fields_for_imagetags (Array) Neu 1.6 - IPTC Offsets für die Bild-tags - momentan: keywords
$iptc_fields_for_dirtags (Array) Neu 1.6 - IPTC offsets für die Album tags - momentan: sub-categories
$iptc_fields_for_caption (Array) Neu 1.6 - IPTC offsets für die Bildunterschrift, wenn Bildunterschriften im TWG Admin extrahiert wurden oder nach dem hochladen
$exif_field_for_caption (String) Neu 1.6 - Exif Feld die für die Bildunterschrift benutzt wird, wenn Bildunterschriften im TWG Admin extrahiert wurden oder nach dem Hochladen. Wird nur benutzt wenn IPTC Daten nicht gefunden werden! Standardmäßig leer, da es sehr langsam ist. z.B. Bildbeschreibung ist oft in 'imageDesc' gespeichert - Bitte lies Howto 38 für weitere Informationen.
$add_iptc_at_upload (true/false) Neu 1.6 - extrahiert die IPTC daten (tags und Bildunterschriften) und speichert sie in einer xml datei während des hochladens mit dem TFU - für html backup ist es nicht implementiert - du musst dafür die 'Extract IPTC data' Funktion im TWG Admin verwenden.
$enable_frontend_upload (true/false) Neu 1.6 - aktivieren/deaktivieren von Hochladen im Frontend. Es muss eingeschaltet sein UND Benutzer im TWG Admin angelegt sein, die die Berechtigung zum Upload im Frontend haben.
$use_login_short_menu (true/false) Neu 1.6 - Wenn du eingeloggt bist gibt es ein Paar mehr Einträge im Menü. Um das Layout zu behalten, können die festen Menüeinträge kürzer angezeigt werden (1. Buchstabe + ein . z.B. Info -> I.) wenn auf 'true' gesetzt.
$show_wii_buttons (true/false) Neu 1.6 - Man kann große Kontrollbuttons für die Wii anzeigen - aber muss nicht, denn die Buttons der Wii werden auch unterstützt :). versuchs mal ;). wenn du eine small_pic_size = 400 benutzt, dann passt sich das Bild sehr schön auf den Fernseher
$enable_album_tree (true/false) Neu 1.6 - du kannst einen Explorer wie einen Album-baum auf der linken Seite anzeigen - dies ist ein Bonus Merkmal für registrierte User :).
$album_tree_default_open (true/false) Neu 1.6 - Anzeige des Baums wenn die Gallerie geöffnet wird.
$autoclose_tree (true/false) Neu 1.6 - automatisches Schließen des Baums beim draufklicken. Andernfalls bleibt er geöffnet bis er manuell geschlossen wird - du kannst dieses Verhalten ändern mit dem kleinen Pin in der rechten oberen Ecke des Baums. Bei Opera tritt hier ein Bug auf - deswegen ist es deaktiviert, du musst den Baum manuell schließen!
$album_tree_width (Zahl) Neu 1.6 - Breite des Album-Baums.
$admin_default_upload_method (String) Neu 1.6 - Hier wird die Standard upload methode festgelegt. Erlaubte Werte: 'flash' oder 'html'. html deaktiviert die Menüpunkte 'Bild Hochladen' und 'File Split Applet'
$admin_nr_uploads (Zahl) Neu 1.6 - Definiert die Anzahl der Reihen in der html-upload-Methode
$admin_default_simple_view (String) Neu 1.6 - die Standardansicht des TWGXplorer. erlaubte Werte: 'yes' oder 'no'
$admin_enable_split (true/false) Neu 1.6 - aktiviert/deaktiviert das Dateiteilen um das Uploadlimit zu umgehen. Bitte lies das Howto 42 über den Splitten bevor du Datei-Teilen aktivierst.
$admin_file_split_is_tested (true/false) Neu 1.6 - Teilen und zusammenführen großer Dateien wird nicht von allen Servern unterstützt. Deshalb ist es standardmäßig deaktiviert. Bitte Howto 42 über den Splittest lesen bevor du Datei-Teilen aktivierst.
$admin_allowed_file_extensions (String) Neu 1.6 - Die erlaubten Dateiendungen für den TFU! jpg,jpeg,gif,png sind standardmäßig erlaubt. 'all' erlaubt alle Dateitypen - diese Auflistung ist für die unterstützten Dateien im Browser dropdown!
$admin_user_allowed_file_extensions (String) Neu 1.6 - die erlaubten Datei-endungen für den TFU im frontend! Nicht erlaubte ist das Selbe wie für das Backend.
$admin_forbidden_file_extensions (String) Neu 1.6 - die Auflistung der nicht erlaubten Dateiendungen! - nur sinnvoll wenn 'all' aktiviert ist und du einzelne Dateiendungen verbietest!
$admin_hide_help_button (true/false) Neu 1.6 - Seit TFU 2.5 ist es möglich die ? auszuschalten (keine extra Flash wird mehr benötigt) - der Schalter wird in der Lizenzdatei ausgelöst! Schau auf der Website von TFU für weitere Informationen. Du brauchst nur die Registrierung ohne die ? um die ? im flash zu verstecken. Das ist evtl. interessant für Admins die den Upload im Frontend aktivieren und den Flash anonym wollen.
$enable_ie_filename_fix (true/false) Neu 1.6 - zeigt die korrekten Dateinamen im IE an, wenn 'speichern unter...' benutzt wird - aber du beendest das Browsercaching, angezeigte Bilder werden immer wieder vom Server geladen - entscheide selbst - 'speichern unter...' oder eine schnellere Galerie!
$allowed_html_tags (Array) Neu 1.6 - erlaubte HTML Tags in den Kommentaren und Titeln!
$allow_all_html_captions (true/false) Neu 1.6 - Du kannst alles für Bildunterschriften erlauben! Alle HTML Codes! - Dies ist standardmäßig 'false' um deine Galerie zu schützen! wenn Scripte auf deinem Server ausgeführt würden so hat jeder die Rechte Bildunterschriften einzugeben - setze 'true' nur wenn du allen vertraust die Bildunterschriften setzen dürfen!!!
$disable_right_click (true/false) Neu 1.6 - Du kannst 'Rechtsklick' in deiner Gallerie deaktivieren um deine Bilder zu schützen - aber wenn Leute Javascript deaktivieren können sie die Bilder kopieren - nur sinnvoll bei DAU's

Persönliche Einstellungen

Diese Einstellungen sollten immer angepasst werden.

$default_language (String) Mit dieser Sprache wird die Galerie normalerweise gestartet, wenn der Benutzer keine Sprache in seinem Browser eingestellt hat. Um eine neue Sprache einzubinden muss eine Sprachdatei (z.b. language/language_de.php - die dazugehörige Flagge heist language/language_de.gif) ins 'language' Verzeichnis kopiert werden (+dazugehörige Flagge).
$titelpasswort (String) Dieses Passwort wird benötigt, um Titel einzugeben, Kommentare zu löschen und Bilder permanent zu drehen.
$privatepassword (String) Um eine Galerie mit einem Passwort zu schützen, muss eine leere Datei mit dem Namen 'private' mit in dem Verzeichnis der Bilder erzeugt werden. Wenn eine Galerie mit einem anderen Passwort geschüzt werden soll, muss in die 'private' Datei das gewünschte Passwort eingetragen werden. Siehe how-to's wegen Verschlüsselung usw.
$enable_external_privategal_login (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert die Möglichkeit, sich direkt über ein URL in eine geschützte Galerie einzuloggen. Das Passwort wird als parameter &twg_private_login=password übergeben. Das Passwort ist nicht verschlüsselt! Wenn die Administration so weit ist, kann man sich dort temporäre Schlüssel generieren lassen.
$browser_title_prefix (String) Hier kann man den Titel angeben, der oben im Browser angezeigt werden soll. Zusätzlich werden auf den Bilderseiten die Bildunterschriften angefügt
$default_gallery_title (String) Neu 1.3 - Dies ist die Default-Überschrift die auf der Hauptseite angezeigt wird wenn keine Titel in der Sprachdatei vorhanden ist. Wenn verschiedene Titel in verschiedenen Sprachen gewünscht werden, müssen diese in den Sprachdateien im 'language' Verzeichnis eingetragen werden!
$encrypt_passwords (true/false) Neu 1.2 - enable/disable encryption of passwords! - if you change this to true you have to generate your passwords with the provided password.php. Sha256 is used for the encryption. Passwords titelpasswort and adminpasswort are NOT encrypted!! only privatepasswort!! see password_file and the how-to for more infos!! TWG has a password.php where you can generate your passwords!
$metatags (String) Neu 1.3 - Man kann hier benutzerspezifische Metatags angeben. So findet man eure Galerie besser im Netz. Trennt eure Stichworte mit einem Komma. Metatags werden nur generiert, wenn $php_include=false

Verzeichnisse

In diesem Abschnitt können alle Verzeichnisse angepasst werden. Hier muss man normalerweise nur etwas anpassen, wenn man die Galerie in eine andere php-Seite einbindet (siehe $install_dir). Sehr bitte im how-to nach, wie die Verzeichnisse optimal geschützt werden können.

$iframe_include (true/false) Neu 1.4 - Wenn die Galerie in einem Iframe eingebunden wird, sollte man hier true einstellen. Bei false wird ein anderer Doctype verwendet, welcher ein etwas besseres Layout beim IE erzeugt! Man verhindert so den Rand auf der rechten Seite, die der IE für den Scrollbalken reserviert. IE zeigt dann nicht mehr alle Hovereffeke!
$php_include (true/false) Neu 1.2 - Dies muss auf true gesetzt werden, wenn die Galerie mit include in eine andere Datei eingebunden wird - Siehe auch die nächste Beschreibung bzw. im how-to !!
  $install_dir (String) Neu 1.2 - Dieses Parameter wird nur benötigt, wenn TWG in eine existierende php Seite oder ein CMS wie Mambo oder phpnuke (mit include ....) integriert werden soll und TWG in einem Unterverzeichnis liegt! Es wird hier dann das Unterverzeichnis angegeben z.B. 'TinyWebGallery12/'. Der / am Ende MUSS angegeben werden!
  $ignore_parameter (Array) Neu 1.2 - Einige Parameter sollen beim include nicht an alle Links angehängt werden - (z.B. bei cmsphp - file parameter) - Die Parameter werden in einem Array abgelegt!
  $disable_frame_adjustment_ie (true/false) Neu 1.3 - IE has einen Bug beim Justieren von Elementen - Wenn ihr TWG integriert und die i_frames sind im Firefox o.k. aber im IE irgendwo - setzt diesen Parameter auf true
$basedir (String) Hier kommen die Unterverzeichnisse mit den Bilder rein.
$cachedir (String) Hier werden alle erzeugten Bilder gecacht. Dieses Verzeichnis muss auf dem Webserver erzeugt werden und les- und schreibbar sein.
$counterdir (String) Hier werden alle Counterdaten gespeichert. Dieses Verzeichnis muss auf dem Webserver erzeugt werden und les- und schreibbar sein.
$xmldir (String) Hier werden alle xml-Dateien für Titel und Kommentare gespeichert. Dieses Verzeichnis muss auf dem Webserver erzeugt werden und les- und schreibbar sein.

Skin Einstellungen

In diesem Abschnitt kann man einen Skin aktivieren und weitere Oberflächeneinstellungen machen. Ein Skin überschreibt meist die Einstellungen in diesem Abschnitt. Ein Skin kann auch nicht visuelle Einsellungen der config.php verändern. Dies wird jedoch nicht empfohlen. Sehr einfach in der entsprechenden Datei im Skins Verzeichnis nach, was gesetzt wird. Lest das Skins-how-to wenn ihr euer Layout mit anderen teilen wollt.

$skin (String) Neu 1.3c - Als Default wird kein Skin benutzt - im Download sind folgende Skins vorhanden: 'black','green','transparent','winter' und 'newyork'. Alle anderen Möglichkeiten Syles zu setzten sind weiterhin gültig (siehe how-to 9). Einige der Skins haben einen Hintergrund! Schaut ins Skins-how-to um einen eigenen Skin zu erstellen oder schaut ins Forum -> Skins ob dort ein Skin exitiert, der euch gefällt! Wenn Ihr den Skin ändert, löscht alle *.slide.jpg Bilder im Cache Verzeichnis!
$background_default_image (String) Neu 1.3c - Normalerweise ist der Hintergrund im Stylesheet oder als back.png im Bilderverzeichnis. Aber wenn ein dynamischer Hintergrund verwendet werden soll, wird das Bild hier definiert. Skins überschreiben diese Einstellung, wenn sie ein Hintergrundbild haben!
$use_dynamic_background (true/false) Neu 1.3c - Wenn ihr einen dynamischen Hintergrund haben wollt, welches sich der Browsergrösse anpast, müst ihr das auf true setzten. Es muss dann bei $background_default_image das Hintergrundbild definiert sein (oder ein back.png!) - Skins überschreiben diese Einstellung oft, wenn Sie einen Hintergrund haben!
  $resize_only_if_too_small (true/false) Neu 1.3c - Wenn das auf true ist, werden Hintergrundbilder nicht verkleinert, wenn die Browsergrösse zu klein ist. Sie werden vergössert, wenn der Browser grösser als das Hintergrundbild ist. Bei false wird es immer angepasst.

$slideshow_backcolor_R
$slideshow_backcolor_G
$slideshow_backcolor_B

(Number) Hintergrundfarbe der Slideshowbilder - RBG Wertes als Dezimalwert.
$comment_corner_size (Number) Wenn ein Kommentar zu einem Bild abgegeben wird, wird die rechte obere Ecke weiß (siehe $comment_corner_backcolor) gemacht. Dieser Wert bestimmt die Grösse dieser Ecke. Der Cache muss gelöscht werden, wenn diese Einsellung veränder wird.

   $comment_corner_backcolor_R
   $comment_corner_backcolor_G
   $comment_corner_backcolor_B

(Number) Neu 1.2 - Hier kann der RGB Wert in Dezimal für die Ecke angegeben werden, mit der ein Bild markiert wird, welches einen Kommentar hat.
$enable_drop_shadow (true/false) Neu 1.3 - Zeigt/verteckt den normalen Rahmen um ein Bild - im Stylesheet ist ein Rahmen definiert -> div.twg_img-shadow - Der Rahmen sieht sehr gut bei hellen Hintergrund aus - sonst solle man ihn besser ausschalten

Grössen

In diesem Abschnitt können die Bildgrössen und die Anzahl der angezeigten Bilder konfiguriert werden.

$menu_x (Number) Anzahl der Galerien, die nebeneinander auf der Übersichtseite gezeigt werden.
$menu_y (Number) Anzahl der Galerien, die untereinander auf der Übersichtseite gezeigt werden.
$hidemenuborder (true/false) Neu 1.3c - Zeigt/Versteckt den Rahmen um die Colagen auf der Übersichtsseite
$autodetect_maximum_thumbnails (true/false) Neu 1.2 - TWG versucht bei 'true' so viele Vorschaubilder wie möglich anzuzeigen. Es wird die Browsergrösse an den Server geschickt und aufgrund der Grösse die Einstellungen angepasst. Im 'low bandwith mode' is dies abgeschaltet!
  $thumbnails_x (Number) Anzahl der Bilder nebeneinander auf der Thumbnailseite.
  $thumbnails_y (Number) Anzahl der Bilder untereinander auf der Thumbnailseite.
$number_top10 (Number) Anzahl der Bilder, die auf der Top X Seite gezeigt werden. Die vorhandene Berechnung (13) passt gut zum aktuellen Layout.
$small_pic_size (Number) Bildgrösse der Web-Bilder.
   $resize_only_if_too_big (true/false) Neu 1.3 - Wenn man diesen Parameter auf true setzt, werden Bilder nur angepasst, wenn diese zu groß sind. Man kann so Plattenplatz sparen, wenn man die Bilder vorher auf die richtige Grösse bringt. Beim Fullscreen-Modus sind die Bilder dann natürlich unscharf.
   $use_small_pic_size_as_height (true/false) Die Grösse der Detailbilder ist normalerweise so, das ein Bild so heruntergerechnet wird, das die längste Seite der maximalen Grösse entspricht. Dadurch sind vertikale Bilder natürlich höher, als horizontale. Wenn dieser Parameter auf 'true' gesetzt wird, wird dies Bildgrösse als maximale Höhe verwendet. Vertikale Bilder sind dann nur noch so hoch, wie Horizontale. Beim Betrachten der Bilder hat diese den Vorteil, das die Navigation nicht mehr nach unten springt, wenn ein vertikales Bild kommt. Wenn diese Einstellung verwendet wird, sollte die Bildgrösse um 1/3 verkleinert werden, damit die horizontalen Bilder die gleiche Grösse haben wie vorher. Der Cache muss hier ebenfalls gelöscht werden.
      $maxXSize (Number) Neu 1.2 - Bei Panoramabilder kann es vorkommen, das diese zu breit für den Bildschirm werden, wenn man $use_small_pic_size_as_height auf true setzt. Der Parameter gibt die maximale Breite an, die verwendet werden soll. Ein Panorama wird angenommen, wenn Breite/Höhe grösser 1.5!
$thumb_pic_size (Number) Bildgrösse der Vorschaubilder.
  $strip_thumb_pic_size (Number) Neu 1.5 - Man kann the Thumbnails in den Thumbstrip in einer anderen Grösse darstellen als auf der Vorschaubildseite. Funktioniert nur, wenn clipped images aktiv ist!
$menu_pic_size_x (Number) Breite der Galerieübersichtsbilder (muss durch 2 teilbar sein).
$menu_pic_size_y (Number) Höhe der Galerieübersichtsbilder (muss durch 2 teilbar sein).
$compression (Number) Kompreessionsfaktor der generierten Bilder (70-80 ist ein guter Wert). 100 ist maximale Qualität
$compression_thumb (Number) New 1.3 - Kompreessionsfaktor der generierten Vorschaubilder. 100 ist maximale Qualität
$show_clipped_images (true/false) Alle Vorschaubilder zeigen quadratische Ausschnitte des Orignalbilds - Wenn dies geändert wird, muss der Cache gelöscht werden. Die Grösse der Bilder (x and y) ist $thumb_pic_size!
   $center_clipped_images_horizontal (true/false) Neu 1.3 - Zentriert geclippte Bilder horizontal wenn true
   $center_clipped_images_vertical (true/false) Neu 1.3 - Zentriert geclippte Bilder vertikal wenn true
$show_colage (true/false) true: Zeigt eine Collage der ersten 4 Bilder, bei false wird das 1. Bild angezeigt.
$use_random_image_for_folder (true/false) Neu 1.2 - Wenn 'true' wird ein Zufallsbild (oder 4 bei Collage) auf der Übersichtsseite für ein Verzeichnis verwendet. Bei 'false' das 1. bzw. die ersten 4.
$show_languages_as_dropdown (true/false) Neu 1.2 - 'true' zeigt die Sprachflagen in einer Art dropdown.
$folder_effect (String) Neu 1.4 - Es gibt nun 3 Effekte für die Galerieübersicht: 'fade', 'gray' und 'change' (Tauscht ein Bild gegen ein anderes Bild aus dem Verzeichnis wenn man mit der Maus drübergeht!) - Wenn ihr keinen Effekt haben wollt verwendet '' oder 'none' - Die Effekte sehen unter ie am besten aus - FireFox flickert leicht beim Modus fade! - gray geht nur beim IE (fade Effect im FF als Backup) - fade gibt es nur für ie und ff - change geht für alle Browser!
   $fading_level (Number) Neu 1.4 - Das ist de Level, wie ein Bild ausgeblendet wird - 100 ist maximale Sichtbarkeit!
   $gray_fading_level (Number) Neu 1.4 - gray ist nur für IE verfügbar - Firefox fadet mit dieser Einstellung.
   $fade_all (true/false) Neu 1.4 - Normallerweise wird nur das Bild unter der Maus mit einem Effekt versehen. Bei true wird der Effekt bei allen Bildern einer Collage angewendet!
   $use_random_image_for_change (true/false) Neu 1.4 - Bei true wird ein zufälliges Bild aus dem Verzeichnis verwendet zum austauschen verwendet - bei false wird ein Bild der Collage verwendet.
$other_file_formats (Array) Neu 1.4 - Hier können andere Daeiformate angegeben werden, welche man sich dann runterladen lassen - Der 1. Parameter ist die Dateiendung, der 2. das Watterzeichen, welches auf das Vorschaubild gerendert wird - Wenn ihr kein wasserzeichen wollt, verwendet wm_none.png. Die Downloads sind direkte Downloads - eS sollten also kein Sonderzeichen in Pfad sein, das gibt manchmal Probleme (Leerzeichen ist o.k. :)) ...
   $show_other_formats_at_thumb (true/false) Neu 1.4.1 - Bei true werden andere Dateiformate schon auf der Thumbsseite geöffnet!
   $watermark_position (Number) Neu 1.4 - Hier wird die Position des Wasserzeichens festgelegt. Die Nummern zeigen die Position auf dem Bild:
1 2 3
4 5 6
7 8 9
   $watermark_transparency (Number) Das Logo kann transparent eingeblendet werden: 0 = keine Transparenz - 100 = nicht mehr sichtbar! ; Testet euer Wasserzeichen mit verschiedenen Einstellungen um ein optimales Ergebnis zu bekommen

Video

In diesem Abschnitt kann man die Einstellungen für embedded video support von TWG einstellen!
Bitte lest howto 34 wie man die Videounterstützung konfiguriert und dies auch für verschiedene Albums unterschiedlich machen kann!

$show_videos (true/false) Neu 1.5 - Diese Einstellung wird in den low settings evtl. überschrieben - By default werden Videos deaktiviert, wenn low bandwith erkannt wird.
$video_size_x (Number) New 1.5 - Die Breite des embedded Video's.
$video_size_y (Number) Neu 1.5 - Die Höhe des embedded Video's. Navigation sollte nicht vergessen werden!
$video_player (String) Neu 1.5 - Unterstützung für 'WMP' = windows media player, 'DIVX' = Divxplayer plugin für streaming divx, 'FLASH' = flash player, 'GOOGLE' für video.google.com , 'MP3' für einen flash mp3 player. Lest das howto 34 für video support!!!
  $video_autostart (true/false) Neu 1.5 - Aktiviert den Autostart bei Videos, wenn verfügbar
  $video_show_dl_link (true/false) Neu 1.5 - Zeigt den download link unterhalb des Videos - funktioniert nur bei videos/mp3, die lokal sind! - Wenn man FLASH oder GOOGLE verwendet muss man das abschalten.
  $video_flash_site (String) Neu 1.5 - Dies ist der Prefix der Flash / mp3 Seiten - getestet ist 'http://www.youtube.com', 'http://www.dailymotion.com' und 'http://www.myvideo.de'. Und evtl. noch weitere Seiten - WEnn ihr noch weitere Seiten findet, sagt mir einfach Bescheid. Für externe mp3's lest bitte das howto
  $video_autostart_parameter (String) Neu 1.5 - Dies ist die Erweiterung, die man bei manchen Seiten anhängen muss, um autoply zu aktivieren- Dies ist unterschiedlich bei youtube und dailymotion - Bitte lest Howto 34 für weitere Details.

Standart URL Einstellungen

In diesem Abschnitt können Standarts festgelegt werden, welche auch per URL verändert werden können.

$show_only_small_navigation (String) Neu 1.2 - Default ob nur die kleine Navigation angezeigt werden soll. 'TRUE' zeigt nur die kleine Navigation. 'FALSE' zeigt die grosse Navigation. Kann auch per URL geändert werden.
   $disable_nav_sel (true/false) Neu 1.4 - Hier kann man in den Optionen ein/ausblenden, ob die grosse Navigation ein/ausgeschaltet werden kann.
   $default_big_navigation (String) Es gibt 2 Arten der grossen Navigation - Normal (HTML ) und dhtml (DHTML) - Die dhtml Version cached sehr viel. Bitte verwenden Sie diesen Modus nicht, wenn sie Benutzer mit überwiegend schlechten Verbindungen erwarten.
      $autodetect_noscoll (true/false) Neu 1.5 - Wenn man weniger als (Number) Neu 1.3 - x * 2 + 1 = Anzahl der Bilder, die im Bilderstrip angezeigt werden. 1 und 2 sind gültige Werte! (1 = 3 Bilder, 2 = 5 Bilder) Bilder in einem Verzeichnis hat, muss man nicht mehr scrollen - Wenn man diese Option auf true setzt, scrollen die Thumbs nicht mehr sondern sind statisch egal welches Bild man auswählt (Das aktuelle Thumb ist jedoch dann nicht mehr unterhalb des grossen Bildes)
      $use_nonscrolling_dhtml (true/false) Neu 1.5 - Wenn man dies auf true setzt, dann scrollt die cmodtion gallery nicht mehr. Sie bewegt sich, indem man einfach auf die Thumbs klickt. Das sieht wie die html lösung aus, ist aber deutlich schneller! Der Grund, warum ich das implemeniert habe ist, das wenn man $use_dynamic_background auf true setzt funktioniert die cmotion gallery nur sehr schlecht - drum wird wenn man $use_dynamic_background auf true setzt diese Option auch automatisch auf true!
   $numberofpics (Number) Neu 1.3 - x * 2 + 1 = Anzahl der Bilder, die im Bilderstrip angezeigt werden. 1 und 2 sind gültige Werte! (1 = 3 Bilder, 2 = 5 Bilder)
$numberofpics_html_side (Number) Neu 1.4 - Wenn ihr den HTML SIDE modus verwendet macht meist eine andere Anzahl von Vorschaubildern Sinn - 9 bedeutet 4 auf jeder Seite (4+1+4)
$disable_nav_big_sel (true/false) Neu 1.4 - Man kann das wechseln des Navigationstyps in den Optionen verhindern. Das macht besonders dann sinn, wenn eine andere Navigation nicht in euer Layout passt.
$html_side_break (Number) Neu 1.4 - Dies ist nur für HTML_SIDE. Man kann festlegen, wie viele Vorschaubilder nebeneinander sind. Wenn ihr z.B. 4 Bilder auf einer Seite anzeigt und diesen Parameter auf 2 setzt, bekommt ihr einen 2x2 block. Bei 1 bekommt ihr alle 4 Vorschaubilder nebeneinander.
$html_side_space_optimization (true/false) Neu 1.4 - Dieser Parameter bewirkt, das ihr immer die eingestellte Anzahl Bilder auf einer Seite habt. d.h. wenn ihr das 1. Bild auswählt, kommten trotzen Vorschaubild 2-5 auf der linken Seite. bei false würden keine Bilder auf der linken Seite erscheinen - Das gleiche gilt auch für das Ende! Wenn ihr numberofpics_html_side - 1 Bilder in einem Verzeichnis habt, gibt es einen speziellen Modus. Es sind dann alle Vorschaubilder statisch und man kann immer eines der Bilder auswählen.
$html_side_show_dividor (true/false) Neu 1.4 - Wenn html_side_space_optimization true ist und man klickt z.B. auf das 2te Bild, dann würden ja auf der linken Seite Bild 1,3,4,5 angezeigt werden - Der Platzhalter zeigt dann an, wo das Bild, das gerade angezeigt wird hingehören würde. Bei false wird der Platzhalter nicht angezeigt.
$show_slideshow (true/false) Neu 1.3 - Schaltet die Slideshowoptionen von TWG ein/aus.
   $twg_slide_type (String) Legt den slideshow Typ fest. TRUE is the Überblendversion, FALSE die normale Version, FULL die maximierende Version!
   $show_optimized_slideshow (true/false) Neu 1.3 - Zeigt/versteckt die optimierte Slideshow Option im Optionen Menü - wenn true: $twg_slide_type sollte nicht auf 'TRUE' stehen!
   $show_maximized_slideshow (true/false) Neu 1.3 - Zeigt/versteckt die maximierte Slideshow Option im Optionen Menü - wenn true: $twg_slide_type sollte nicht auf 'FULL' stehen!
$twg_slideshow_time (String e.g. '10') Definiert das Slideshowinterval in Sekunden.
$show_border (String) Neu 1.2 - Default ist ein Rand um die Galerie. Man kann diesen jedoch auch abschalten z.B. wenn man TWG integriert! Der wert wird in der Session gecacht und Änderungen sind erst nach schliessen aller Browserfenster sichtbar. Kann auch per URL geändert werden (twg_withborder=true or twg_noborder=true). Gültige Werte 'TRUE' und 'FALSE';
$enable_maximized_view (true/false) Neu 1.3 - = Fullscreen Modus - Dieser Modus ist wie eine richige Fullscreen Slideshow mit mauneller Navigation (+ Pfeiltasten) und automatischer Slideshow. Dieser Modus ist sehr langsam, da die Bilder immer neu erzeugt werden und bei der Übertragung sehr groß werden. Das nächste Bild wird immer pregeloaded und gecached - auf langsamen Server sollte dieser Modus ausgeschaltet werden.
   $default_is_fullscreen (true/false) Neu 1.3 - Wenn true, wird die imageansicht im Fullscreenmodus gestartet - Sollte false als Default sein und nur über die Optionen eingeschaltet werden können.
   $show_warning_message_at_maximized_view (true/false) Neu 1.3 - Schaltet ein Warnmeldung (das dieser Modus langsam ist) an/aus, wenn in die maximierte Ansicht geschaltet wird.
   $show_caption_at_maximized_view (true/false) Neu 1.3 - Zeigt den Titel in der maximierten Ansicht am unteren Bildrand

Haupt-Features

In diesem Abschnitt können Haupt-Features konfiguriert werden.

$show_comments (true/false) Aktiviert die Kommentaroptionen (Eingabe, Anzeige).
$show_comments_menue (true/false) Neu 1.4 - Man kann denn Menüpunkt für Kommenare ausblenden - aber immer noch Kommentare eingeben, indem man den link unerhalb des Bilder einblendet - siehe $show_enter_comment_at_bottom
  $show_enter_comment_at_bottom (true/false) Neu 1.2 - true: Zeigt den Kommentarlink zusätzlich unter dem Bild!
  $show_number_of_comments (true/false) Neu 1.3 - Zeigt die Anzahl der eingegebenen Kommentare neben dem Kommentartext
  $show_comments_in_layer (true/false) Neu 1.3 - Zeigt die Kommentare in einem großen Layer anstatt unter dem Bild - Macht ein schöneres Layout!
    $height_of_comment_layer (Number) Neu 1.3 - Die zusätzliche Höhe des Layers in dem die Kommentare angezeigt werden.
$show_number_of_pic (true/false) Ein-/ausschalten der Anzeige der Anzahl der Bilder in der Übersicht.
$show_count_views (true/false) Schaltet den Zähler für die Anzahl der Betrachtungen ein- und aus.
$show_login (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert den Login in der linken oberen Ecke.
$show_captions (true/false) Neu 1.4 - Man kann den Menüpunkt zum Eingeben von Bildunterschriften ein/ausblenden.
$show_optionen (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert die Optionen auf der Detailseite in der linken oberen Ecke.
$show_new_window (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert den 'Neues Fenster' link in der linken oberen Ecke und in den Optionen.
   $new_window_x
   $new_window_y
(Number) Die Grösse des 'Neuen Fensters' - Dieser sollte angepasst werden, wenn die Bildgrösse verändert wird.
(Number oder 'auto') Neu 1.2 - Wenn 'auto' für new_window_x und new_window_y angegeben wird, wird das Fenster so groß wie möglich gemacht.
$enable_download (true/false) Ein/ausschalten des Downloads von originalen Dateien. Wenn Sie nicht wollen, das die originalen Dateien heruntergeladen werden, muss dieserParameter auf false gesetzt werden.
   $enable_download_counter (true/false) Neu 1.3 - Schaltet den Downloadzähler ein - $enable_direct_download muss auf false gesetzt werden.
   $enable_direct_download (true/false) new 1.2 - Funktioniert nur, wenn $enable_download=true - Hier kann bestimmt werden, ob die original Bilder direkt gelinkt werden sollen, oder ob alle Aufrufe über eine php datei gehen sollen. true: Zeigt das Bild im Browser und es ist einfach für jemanden, direkt in das Verzeichnis zu navigieren und auch in passwortgeschütze Verzeichnisse zu gelangen - false: zeigt ein Downloadfenster (siehe $open_download_in_browser) oder das Bild im Browser, jedoch kann das Bilderverzeichnis dann geschützt werden (siehe how-to's) und auch Wasserzeichen im Original sind möglich. Manche Benutzer haben jedoch Probleme beim download, wenn bestimmte Firewalls aktiv sind (z.B. Norton Firewall)
   $open_download_in_browser (true/false) Öffnet das Original im Browser oder das Downloadfenster - true: Browser; false als Download
      $open_download_in_new_window (true/false) Neu 1.3 - Sollte auf true gesetzt werden, wenn show_in_browser ist true weil die dhtml Navigation immer zu dem Bild springt, mit dem auf die Bilderseite gegangen wurde!
        $open_as_popup (true/false) Neu 1.4 - true: öffnet das Bild in einem sich selbst optimierenden Popup - false: öffnet das neue Fenster in einem normalen Browser - funktioniert auch für direkte Downloads!
$show_rotation_buttons (true/false) Zeigt die Buttons zum drehen der Bilder; true - zeigt sie; false - versteckt sie. Wenn die roate Funktion nicht vorhanden ist, werden die Buttons automatisch ausgeblendet!
$show_big_left_right_buttons (true/false) Ziegt die grossen rechts-links Buttons in der HTML Navigation. Bei der DHTML-Version werden diese nie angezeigt.
$enable_counter (true/false) Neu 1.2 - aktiviert/deaktiviert den Besucherzähler links unten.
   $show_counter (true/false) Neu 1.2 - Zeigt den Besucherzähler an - wenn er nicht angezeigt wird, wird weiter gezählt!
      $show_today_counter (true/false) Neu 1.2 - Zeigt den Tages Zähler und den Gesamtzähler oder nur den Gesamtzähler
   $enable_counter_details (true/false) Neu 1.2 - aktiviert/deaktiviert das popup der counter history bei mouseover
      $enable_counter_details_by_mouseover (true/false) Neu 1.2 - Wenn true wird die counter history by mouseover angezeigt, bei false in dem man auf den counter klickt!
$show_help_link (true/false) Neu 1.2 - Zeigt den Hilfelink.
$show_first_last_buttons (true/false) Neu 1.2 - Blendet die Buttons ein/aus, mit denen man auf der Detailsseite in der oberen Navigation zum 1. bzw. letzten Bild eines Verzeichnisses navigieren kann.
$enable_dir_description_on_image (true/false) Neu 1.2 - zeigt/versteckt die Verzeichnisbeschreibung auf der Bilderseite (folder.txt) wenn diese existiert.
$show_translator (true/false) Neu 1.2 - zeigt/versteckt die Anzeige des Übersetzers unten neben 'powered by TinyWebGallery' (wenn vorhanden).
$show_image_rating (true/false) Neu 1.3 - Schaltet das Bewerten von Bildern ein.
   $show_rating_security_image (true/false) Neu 1.3 - Akiviert eine zusätzliche Seite, auf der man die Daten eines Sicherheitsbildes eingeben muss - verhindert, das automatisch bewertet wird.!
   $image_rating_position (String) Neu 1.3 - Position der Bewertung. Gültige Einträge:: menu, over_image, below_navigation
$enable_download_as_zip (true/false) Neu 1.3 - Wenn true können vorbereitete Archive heruntergeladen werden, die die Bilder eines ganzen Verzeichnisse enthält - Siehe how-to
$show_enhanced_file_infos (true/false) Neu 1.3 - Zeigt erweiterte Informationen über ein Bild im Menü.
   $show_download_counter (true/false) Neu 1.3 - Zeigt den Download zähler in der Infobox.
   $show_exif_info (true/false) Neu 1.3 - Zeigt 'Exif Info' eines Bilds im Infofenster an.
$show_topx (true/false) Neu 1.3 - Zeigt Topx - macht sicher das mindestens einer der Zähler aktive ist (views, downloads, rating oder comments)
   $show_topx_comments_details (true/false) Neu 1.3 - Zeigt den letzten Kommentare neben dem Bild. Bei false ist die Anzeige wie bei allen anderen!
   $topx_default (String) Neu 1.3 - Default Topx ansicht : 'views','comments','dl','votes' oder 'average'
$show_search (true/false) Neu 1.3 - Zeigt die Suche.
   $preselect_caption_search (true/false) Neu 1.3 - Vorselektiert die Auswahlbox 'Titel' im Suchfenster
   $preselect_comments_search (true/false) Neu 1.3 - Vorselektiert die Auswahlbox 'Kommentare' im Suchfenster
   $preselect_filenames_search (true/false) Neu 1.3 - = Fullscreen Modus - Dieser Modus ist wie eine richige Fullscreen Slideshow mit mauneller Navigation (+ Pfeiltasten) und automatischer Slideshow. Dieser Modus ist sehr langsam, da die Bilder immer neu erzeugt werden und bei der Übertragung sehr groß werden. Das nächste Bild wird immer pregeloaded und gecached - auf langsamen Server sollte dieser Modus ausgeschaltet werden.
   $preselect_folders_search (true/false) Neu 1.5 - Vorselektiert die Auswahlbox 'Verzeichnisse' im Suchfenster
   $preselect_last_search (true/false) Neu 1.5 - Vorselektiert die Auswahlbox 'Neue Uploads' im Suchfenster - Sollte normalerweise auf falase bleiben, weil die Suche sich mit anderen Optionen nicht wirklich verträgt
   $autojump_if_one_result (true/false) Neu 1.5 - Wenn true spriegt die Suche direkt zum Treffer, wenn es nur einen Treffer gibt.
   $show_topx_search_details (true/false) Neu 1.3 - Bei true werden nur 2 Bilder pro Zeile mit ausführlicher Beschriftung angezeigt. Bei false, wird eine gekürzte Beschriftung unter dem Bild angezeigt, jedoch werden so viele Bilder wie möglich angezeigt!
$image_txt_position (String) Neu 1.4 - top,bottom,side - Die Position, wo die image.txt angezeigt wird. Wenn man side verwendet, sollte man ein image.txt (links) und image2.txt (rechts) verwenden. image.txt wird komplett als php datei eingebunden. (bei allen anderen .txt Dateien wird nur die 1. Zeile eingelesen!) - Schaut euch das how-to dazu an!
$show_public_admin_link (true/false) Neu 1.4 - Man kann den Menüpunkt zum TWG Admin ein/ausblenden.
$skip_thumbnail_page (true/false) false: Nach der Übersicht wird die Vorschaubilderseite angezeigt, true: es wird nach der Übersicht direkt die Detailseite angezeigt. Wenn Unterverzeichnisse in einem darüberliegenden Verzeichnis Bilder besitzen, kann zu diesen Unterverzeichnissen nicht mehr navigiert werden.
$auto_skip_thumbnail_page (true/false) Neu 1.5 - Wenn man diese Option auf true setzt, wird die Thumbnail-Seite nur angezeigt, wenn mehr als numberpics Bilder in einem Verzeichnis sind (=Anzahl der Bilder im Thumbstrip auf der ImageSeite). DEnn warum soll man eine Übersicht zeigen, wenn eh alle Bilder auf der nächsten Seite angezeigt wird. Wenn der Thumbsstrip ausgeblendet wird, wird die Thumbspage auf jeden Fall angezeigt!

Lightbox

This is a small section that is the bonus for registered users! You can configure the lightbox feature you can see in demo 1.

$activate_lightbox_thumb (true/false) Neu 1.4.2 - Aktiviert dieses Feature auf der Thumbnail Seite.
   $activate_lightbox_thumb_full (true/false) Neu 1.4.2 - wenn true aktiviert das ganze Thumbnail das Lighbox script. Man kommt den nicht mehr auch die Bilderseite. Wenn false, gibt es ein kleines Zoom-Icon in der linken oberen Ecke von jedem Thumbnail. Wenn man das Icon anklick kommt dann das Lighbox Bild.
  $use_original_on_thumbspage (true/false) Neu 1.4.2 - wenn true aktiviert das ganze Thumbnail das Lighbox script. Man kommt den nicht mehr auch die Bilderseite. Wenn false, gibt es ein kleines Zoom-Icon in der linken oberen Ecke von jedem Thumbnail. Wenn man das Icon anklick kommt dann das Lighbox Bild.
$activate_lightbox_topx (true/false) Neu 1.4.2 - Aktiviert dieses Feature auf der TopX Seite.
  $activate_lightbox_topx_full (true/false) Neu 1.4.2 - wenn true aktiviert das ganze Thumbnail das Lighbox script. Man kommt den nicht mehr auch die Detailseite. Wenn false, gibt es ein kleines Zoom-Icon in der linken oberen Ecke von jedem Thumbnail. Wenn man das Icon anklick kommt dann das Lighbox Bild.
  $use_original_on_topxpage (true/false) Neu 1.5 - Normalerweise wird das Webbild in der Lightbox auf der TopX-seite verwendet. Wenn man diesen Switch auf true setzt, wird das Original verwendet!
$activate_lightbox_image (true/false) Neu 1.4.2 - wenn true öffnet das Klicken auf das Bild nicht mehr im Popup oder in einem neuen Fenster sondern als Lightbox Bild. Download muss aktiviert sein um dieses Feature zu nutzen + man kann Lighbox Bilder nicht mit 'rechts klick -> Bild speichern' sichern.

Zusätzliche Features

In diesem Abschnitt können zusätzliche Features konfiguriert werden.

$sort_images_ascending (true/false) true: Sortiert die Bilder aufsteigend; false: absteigend. Diese Einstellung gilt für Datums und Dateinamen!
   $sort_by_date (true/false) Sortiert nach Dateinamen wenn der Parameter auf 'false' gesetzt wird. Bei 'true' wird nach Datum sortiert. Es wird versucht das Datum - wann das Bild aufgenommen wurde aus denn exif Daten des Bildes zu lesen (In der FAQ steht beschrieben, wie der Server konfiguriert werden muss)- ansonsten wird das Dateidatum genommen. Die Sortierung nach Dateidatum ist relativ langsam, da diese Überprüfung nicht gecacht wird!
      $sort_by_filedate (true/false) Neu 1.2 - Benutzt das Dateidatum und nicht die Exifdaten. Wenn false werden zuerst die exif Daten genommen - wenn diese nicht gefunden werden wird das Dateidatum genommen.
$sort_albums (true/false) Neu 1.2 - Wenn man Albums nicht sortieren will - Mann kann aber nicht sagen, wie sie dann sortiert werden. Oftmals in der Reihenfolge, wie sie angelegt werden. Schaut mal das how-to über foldername.txt an um Verzeichnisse nicht alphabetisch zu sortieren.
   $sort_albums_ascending (true/false) true: Verzeichnisse werden aufsteigend sortiert; false: absteigend.
      $sort_album_by_date (true/false) Neu 1.3 - Aktiviert das Sortieren der Albums nach dem letzten Zugriffsdatum.
$autodetect_filenames_as_captions (true/false) Wenn 'true' werden die Dateinamen als Bildunterschriften genommen, wenn dieser weniger als 4 Ziffern enthält ? typischer Kameranamen (z.B. Hello. jpg ist o.k, CIM12345.job nicht). 'false' - Dateinamen werden nicht übernommen.
   $autodetect_filenames_as_captions_number (true/false) Neu 1.2 - Wenn $autodetect_filenames_as_captions = true gesetzt wird, kann man hier die Anzahl der Nummern angeben, die in Dateinamen vorkommen dürfen, bis sie als 'Kameranamen' erkannt werden z.B. wenn der wer auf 3 gesetzt wird, werden Dateien, die 4 oder Mehr Zahlen haben nicht mehr als initiale Bildunterschrift genommen.
$center_cmotiongal_over_image (true/false) Neu 1.2 - aktiviert/deaktiviert das Zentrieren der cmotion galerie, wenn man über das Bild fährt.

Wasserzeichen

In diesem Abschnitt können alle Wasserzeicheneinstellungen konfiguriert werden.

$print_text (true/false) Auf die grossen Bilder kann ein Text in der linken unteren Ecke eingebunden werden um seine Bilder zu markieren. Wenn diese Einstellung verändert wird, müssen die grossen Bilder im Cache gelöscht werden. Es wird die FreeType Bibliothek benötigt (info.php aufrufen und im Bereich GD überprüfen)!
$print_text_original (true/false) Das Wasserzeichen (Text oder Bild - siehe unten) wird auf das Originalbild beim herunterladen gemacht - $enable_direct_download muss dabei auf 'false' gesetzt werden.
   $font (String) Der Font kann im TWG Hauptverzeichnis gespeichert werden!
   $fontsize (Number) Grösse des Textes
   $fontsize_original (Number) Neu 1.2 - Schriftgrösse für das Wasserzeichen auf dem Original.
   $text (String) Text der als Wasserzeichen verwendet wird
   $textcolor_R
   $textcolor_G
   $textcolor_B
(Number) RBG Wert des Wasserzeichens als Dezimal.
$print_watermark (String) Auf die großen Bilder kann ein Wasserzeichen eingeblendet werden um seine Bilder zu markieren. Wenn diese Einstellung verändert wird, müssen die grossen Bilder im Cache gelöscht werden. Bitte lest die Beschreibungen der Parameter für das Wasserzeichen, um optimale Ergebnisse zu bekommen!
$print_watermark_original (true/false) Neu 1.2 - Blendet das grosse Wasserzeichen auf dem Original ein - $enable_direct_download muss auf false gesetzt sein!
   $watermark_small (String) Diese Bild wird für die Detailbilder und die Slideshows verwendet. Es kann jpg oder png verwendet werden. Mit png bekommt man meist bessere Ergebnisse!
   $watermark_big (String) Dieses Bild wird auf den heruntergeladenen Bildern verwendet (jpg oder png). Hier können grössere Wasserzeichen verwendet werden, da die Originale ja meist deutlich grösser sind.
   $position (Number) Hier wird die Position des Wasserzeichens festgelegt. Die Nummern zeigen die Position auf dem Bild:
1 2 3
4 5 6
7 8 9
   $transparency (Number) Das Logo kann transparent eingeblendet werden: 0 = keine Transparenz - 100 = nicht mehr sichtbar! ; Testet euer Wasserzeichen mit verschiedenen Einstellungen um ein optimales Ergebnis zu bekommen
   $t_x
   $t_y
(Number) Diese beiden Parameter bestimmen einen Pixel im Wasserzeichen, dessen Farbe transparent dargestellt werden soll. Wenn das Wasserzeichen z.B. einen weissen Rand hat, kann dieser Ausgeblendet werden in dem die beiden Werte auf 0:0 gesetzt werden. Wenn keine transparente Farbe gewünscht wird, muss hier für beide Werte -1 eingetragen werden!

E-Mail

In diesem Abschnitt können die Einstellungen für E-Mail-Benachrichtigung konfiguriert werden.

$enable_email_sending (true/false) Neu 1.2 - Hier kann man das Senden von Emails an/abschalten. Benutzer können sich immer noch registrieren, aber keine Bestätigungsemails werden verschickt und auch keine Benachrichtigungen können an alle verschickt werden. Die ist ein interner Debugschalter, damit nicht sinnlos emails verschickt werden ;).

$show_email_notification

(true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert die Emailanmeldung und das senden von Emails, wenn man angemeldet ist. Die Emails werden in der Daei counter/subscribers.xml gespeichert. Je nach Einstellung verschlüsselt oder im Klartext.
   $encrypt_emails (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert/deaktiviert die Verschlüsselung von Emails - Wenn diese Einstallung geändert wird, wird das subscriber.xml ungültig! - Man kann keine Emails manuell entfernen, wenn man die Verschlüsselung einschaltet. Wenn hier 'false' gesetzt wird, sollte man das xml Verzeichniss auf 770 gesetz werden, damit die Datei von außen nicht gelesen werden kann!
   $encrypt_emails_key (String) Neu 1.2 - Dieser Schlüssel wird verwendet, um E-Mails zu verschlüsseln und entschlüsseln - Je länger um so sicherer - (es dürften nur 1-9, a-z und A-Z verwendet werden - z.B. ÄÖÜ sind nicht erlaubt). Wenn dieser String verändert wird, können alle vorhandenen Emails nicht mehr gelesen werden.
   $youremail (String) Neu 1.2 - Diese E-Mail ist die Antwort-E-Mail die bei der Registrierung und als Default beim Versenden einer Benachrichtigung verwendet wird.!
   $default_subject (String) Neu 1.2 - Dies ist der default Betreff, der beim Versenden eingetragen wird (Kann vor dem Versenden noch geändert werden).
   $default_text (String) Neu 1.2 - Der Standart Emailtext, der als Vorauswahl eingetragen wird. Die Variable twg_root ist eine interne Variable zur Hauptseite der Galerie - Kann man verwenden, muss man natürlich nicht
   $email_bottomtext (String) Neu 1.2 - Jede E-Mail bekommt diesen Footer. Dies erleichtert den Benutzern, zur Gallery zurückzukommen. twg_root ist eine interne Variable zur Hauptseite der Galerie - Kann man verwenden, muss man natürlich nicht
$admin_email (String) Neu 1.3 - Emailadresse wo die Benachrichtigungen hingeschickt werden.
   $send_notification_if_comment (true/false) Neu 1.3 - wenn true wird eine Benachrichtigung verschickt, wenn ein Kommentar eingegeben wird.
      $notification_comment_subject (String) Neu 1.3 - Betreff der Kommentar-Benachrichtigungsemail.
      $notification_comment_text (String) Neu 1.3 - Text für die Kommentar-Benachrichtigungsemail. %s ist der Link zu dem Bild, für das der Kommentar eingegeben wurde.
   $send_notification_if_rating (true/false) Neu 1.3 - wenn true wird eine Benachrichtigung verschickt, wenn eine Bewertung eingegeben wird.
      $notification_rating_subject (String) Neu 1.3 - Betreff der Bewertungs-Benachrichtigungsemail.
      $notification_rating_text (String) Neu 1.3 - Text für die Bewertungs-Benachrichtigungsemail. %s ist der Link zu dem Bild, für das die Bewertung eingegeben wurde.

Bandbreiten Einstellungen

In diesem Abschnitt können die Einstellungen für langsame Verbindungen konfiguriert werden.

$test_client_connection (true/false) Neu 1.2 - Der Verbindungsoptimierer ist nun in die index.php integriert worden. Dort werden die Parameter ?lowbandwidth=true oder ?highbandwidth=true nach der Messung gesetzt! Die für die langsameren Verbindungen benutzen Parameter beginnen alle mit $low_ ... und werden verwendet, wenn der Parameter &lowbandwidth=true einmal gesetzt wurde. &highbandwith=true benutzt die originalen Einstellungen. Die $low Einstellungen sind für Benutzer mit einem 56k Modem oder ISDN.
$test_connection_background (true/false) Neu 1.4 - Normallerweise wird der Bandbreitentest vor dem aufruf der 1. Seite gemacht. Dies stört euch vieleicht. Man kann den Test nun auch in Hintergrund machen. Jedoch wird dann beim 1. Aufruf immer die normale Version angezeigt. Erst beim 2. Aufruf wird dann das Messergebniss verwendet - so kannn es sein, das zuerst die Collage gezeigt wird und beim 2. Aufruf dann nur noch ein einzelnes Bild wie in den low_-Einstallungen festgelegt.
   $bandwidth_limit (Number) Hier wird die Mindestgeschwindigkeit in kbit eingestellt, die eine Verbindung mindestens haben muss. Wird diese Geschwindigkeit nicht erreicht, werden die $low Einstellungen verwendet.
   $low_show_colage
   $low_count_views
   $low_cmotion_gallery_limit_ie
   $low_cmotion_gallery_limit_firefox
   $low_compression
   $low_thumbnails_x
   $low_thumbnails_y
   $low_number_top10
   $low_show_big_left_right_buttons
   $low_twg_slide_type
   $low_enable_maximized_view
   $low_default_is_fullscreen
(true/false) Diese Einstellungen entsprechen den jeweiligen Beschreibungen ohne das low_
   $low_show_big_navigation
   $low_twg_slide_type
(String) Die nächsten beiden Einstellungen werden normalerweise per Url Parameter gesetzt - im auf Geschwindigkeit optimierten Modus werden diese zunächst überschrieben, können aber vom Benutzer wieder eingestellt werden.
   $low_default_big_navigation (String) Die grosse Navigation wird normalerweise in diesem Modus gar nicht angezeigt. Sollte jedoch ein Benutzer die Navigation einschalten, wird diese Einstellung als Default genommen.
   $low_show_background_images
 
   $low_folder_effect (String) Neu 1.4 - Man kann einen anderen Albumseffekt festlegen bz. diesen ausschalten!
   $low_activate_lightbox_thumb (true/false) Neu 1.5 - Low Einstellungen für das Lightbox Script
   $low_activate_lightbox_thumb_full
   $low_activate_lightbox_image
   $low_video_autostart
   $low_show_videos

Tips

Man kann Tips für Benutzer, Hilfe oder zusätzliche Informationen unten auf der Seite anzeigen lassen.
Diese werden in den jeweiligen Sprachdateien als Array eingetragen (siehe existierende Tips) $lang_tips_overview, $lang_tips_thumb, $lang_tips_image
Der verwendete Style ist in style.css: .twg_user_help_td

$show_tips_overview (true/false) Neu 1.2 - true: zeigt einen kleinen Hinweis für den Benutzer unten auf der Übersichtsseite. Die Tips kann man im language file unter lang_tips_overview auch selbst eintragen.
  $show_tips_overview_once (true/false) Neu 1.2 - true: Zeigt den Hinweis nur 1x pro Session
$show_tips_thumb (true/false) Neu 1.2 - true: zeigt einen kleinen Hinweis für den Benutzer unten auf der Thumbnailseite. Die Tips kann man im language file unter lang_tips_thumb auch selbst eintragen.
  $show_tips_thumb_once (true/false) Neu 1.2 - true: Zeigt den Hinweis nur 1x pro Session
$show_tips_image (true/false) Neu 1.2 - true: zeigt einen kleinen Hinweis für den Benutzer unten auf der Bildseite. Die Tips kann man im language file unter lang_tips_image auch selbst eintragen.
  $show_tips_image_once (true/false) Neu 1.2 - true: Zeigt den Hinweis nur 1x pro Session

Interne Einstellungen

In diesem Abschnitt können interne Einstellungen gemacht werden. Diese müssen meistens nicht verändert werden. Ihr könnt diese aber auch ändern, wenn ihr wisst, was ihr tut.

$debug_file (String) Hier kann die Debug-Datei festgelegt werden. Alle Fehler, die nicht direkt zu sehen sind werden hier gespeichert. Manche Installationen erlauben es php nicht, die Datei im Hauptverzeichnis von TWG zu schreiben. Man kann diese dann einfach z.B. in das Cache-Verzeichnis verschieben.
$cache_time (Number) Anzahl der Tage, bis 'große' Bilder (Detail und Slideshowbilder) die nicht aufgerufen wurden aus dem Cache gelöscht werden. Um das Löschen zu verhindern muss dieser Parameter auf -1 gesetzt werden. Einige Betriebssysteme liefern bei der Überprüfung nicht das Datum, wann die Datei zuletzt aufgerufen, sondern wann die Datei zuletzt modifiziert (= generiert) wurde. Hier werden die Dateien dann etwas schneller gelöscht ;). Vorschaubilder werden nie gelöscht!

$cmotion_gallery_limit_ie
$cmotion_gallery_limit_firefox

(Number) Diese Werte bestimmen die maximale Anzahl von Bildern, die auf einmal in der cmotion gallery angezeigt werden. Am Ende wird dann ein Pfeil eingeblendet, welcher zu den nächsten x Bildern führt :). IE läst den Tausch von Bildern in Hintergund zu und deswegen können hier zunächst 5 Bilder direkt geladen werden und die restlichen werden im Hintergrund ausgetauscht. Firefox läst diesen Austausch mit diesem Script nicht zu (Wenn das jemand kann - bitte melden - Der Entwickler des Scripts konnte es leider nicht:( ) und deswegen müssen alle Bilder beim Starten des Scripts geladen werden.
$enable_optimize_cmotion_gallery_limit_ie (true/false) Die IE Optimierung der cmotion gallery kann ausgaschaltet werden - Bei einigen Installationen werden nicht alle Bilder in der cmotion gallery nachgeladen - Wenn das passiert, kann man den Parameter enable_optimize_cmotion_gallery_limit_ie auf false setzen.
$extension_slideshow (String) Dateierweiterung für Slideshowbilder (im ./cache Verzeichnis).
$extension_thumb (String) Dateierweiterung für Vorschaubilder (im ./cache Verzeichnis).
$extension_small (String) Dateierweiterung für die generierten Web-Bilder (im ./cache Verzeichnis).
$double_encode_urls (true/false) Neu 1.2 - Einige Servers benötingen ein doppeltes Encoding der Urls, wenn direkt auf den cache zugegriffen wird. Normalerweise wird dies nicht beötigt. Wenn keine Bilder angezeigt werden sollten, kann man diesen Parameter auf 'true' setzen!
$test_email_by_checking_url (true/false) Neu 1.2 - TWG kann bei eingegebenen Emails überprüfen, ob die dazugehörige url existiert z.B. bei test@test.com würde getestet werden, ob http://www.test.com exisistiert - Wenn keine Verbindung aufgebaut werden kann, ist die E-Mail ungültig. Dieser Test ist nicht 100%ig, da einige Domains keinen Http-Server am laufen haben (sind aber ziemlich wenige ;)) - wenn keine Verbindung zu www.google.de aufgebaut werden kann, wird dieser Test nicht durchgeführt!
$password_file (String) Neu 1.2 - Hier kann die Passwortdatei gesetzt werden. Unter unix kann z. B. '.htaccess' verwendet werden. Diese Datei ist beim Apache per default von aussen geschützt.
$enable_folderdescription (true/false) Neu 1.2 - Wenn ihr das nicht benutzt (folder.txt) könnt ihr die Suche danach abschalten - macht die Galerie etwas schneller :)
$enable_foldername (true/false) Neu 1.2 - Wenn ihr das nicht benutzt (foldername.txt) könnt ihr die Suche danach abschalten - macht die Galerie etwas schneller :)
$enable_external_html_include (true/false) Neu 1.2 - Aktiviert das einlesen von: header/footer/overview/thumb und image.htm ! - Wenn ihr das nicht benutzt, könnt ihr die Suche danach abschalten - macht die Galerie etwas schneller :)
$enable_smily_support (true/false) Neu 1.2 - :) , ;) und :( werden als Smilies angezeigt - um weitere hinzuzufügen oder die Grösse zu verändern: Siehe how-to.
$twg_version (String) new 1.2 - Versionsnummer für die Anzeige :)
$url_file (String) Neu 1.3 - Es können Bilder auf einem externen HTTP-Server liegen. Die Url ist in dieser Datei gespeichert. Bitte lest auf jeden Fall das how-to, wenn ihr das einsetzen wollt (z.B. muss fsocksopen verfügbar sein!)
$cache_dirs (true/false) Neu 1.3 - Inhalt von Verzeichnissen wird gecacht - Das kann hier abgeschaltet werden, solange man TWG einrichtet oder uploads schnell testen will.
$show_background_images (true/false) Neu 1.3 - MAn kann das Anzeigen von Hintergrundbildern verhindern - Man sollte das ausschalten, wenn man keine Hintergründe verwenden will.
$min (Number) New 1.3c - Zeit in Minuten nachdem ein Benutzer als neuer Benutzer für den Besucherzähler gilt.
$resize_folder_gif (true/false) Neu 1.3c - Wenn ihr das originale buttons/ordner.gif austauscht, wird das Bild in deiner wirklichen Grösse angezeigt. Sieht meist nicht sehr toll aus! Setzt dann den Parameter auf true. Dies gilt auch für das folder.gif und das private.gif! Weil ich aber wollte, das man z.B. folder Bilder grösser/kleiner als the Vorschaubilder machen kann, ist dieser Parameter normallerweise auf false.
$use_sha1_for_password (true/false) Neu 1.2 - Es kann SHA1 oder SHA256 für die Generierung der Hashwerte für die Passwörter verwendet werden. true = SHA1, false = SHA256. Wenn SHA1 nicht verfügbar ist (php kleiner 4.3) wird der enthaltene SHA256 is used! TWG hat im Hauptverzeichnis das Script 'password.php' wo die Passwörter generiert werden können.
$try_to_increase_memory_limit_to_32MB (true/false) Neu 1.4 - TWG versucht bei true den php Speicher auf 32MB zu vergrössern - Meist is dies jedoch aus Sicherheitsgründen nicht möglich - Wenn ihr Speicherprobleme habt, könnt ihr es ja mal mit true versuchen. Wenn ihr dann Fehler im counter/_mydebug.out findet setzt den Parameter wieder auf false.
$image_file_extension (String) Neu 1.4 - Statt image.txt kann auch image.php verwendet werden - Das kann sinnvoll sein, wenn man php code in die image.txt packen will, weil man z.B. abhängig vom Bild einen anderen Text anzeigen will (im HTML und HTML_SIDE möglich - DHTML macht keinen reload der kompletten Seite) - Der Name des Bildes ist in der Variablen $image verfügbar!
$exclude_directories (String) Neu 1.4 - Hier kann man Verzeichnisse angeben, die von TWG ignoriert werden (z.B. CVS)
$disable_direct_thumbs_access (true/false) Neu 1.4.1 - Normalerweise greife TWG immer direkt auf den cache zu. Wenn man private Bilder hat, kann man aber immer noch direkt in den cache zugreifen, wenn man die Dateinamen kennt (z.B. Bookmarks). Bei true wird immer über die image.php auf den cache zugegriffen. Man kann nun auch den cache z.B. auf 700 setzen! Die optimierte slideshow wird jedoch abgeschaltet, da diese direken zugriff zum cache benötigt.
$show_subdirs_first (true/false) Neu 1.4.1 - Wenn man Bilder und Verzeichnisse in einem Ornder hat, kann man hier festlegen, welche zuerst angezeigt werden.
$disable_enhanced_keybord_navigation (true/false) Neu 1.4.1 - Wenn TWG mit php include eingebunden wird un auf der Seite noch weitere eingebefelder sind, sollte man die erweiterte Tastaturnavigation (t=title, c = comments ...) abschalten, da auch bei Eingaben in dem Textfeld evtl. die iframes aufgehen!
$show_powered_by_twg_as_text (true/false) Neu 1.4.1 - Man kann zwischen TWG logo und TWG Text wählen - wenn man ihn entfernen will, muss man sich registrieren!
$show_twg_logo_if_registered (true/false) Neu 1.5 - Man kann sich registrieren und trotzdem das Logo anzeigen, wenn man nur die zusätzlichen Features haben will, aber TWG trotzdem unterstützen will.
$enable_random_image_caching (true/false) Neu 1.4.2 - Man kann auch random images cachen - dies zeig bereits gezeigte Random Bilder viel schneller - braucht aber auch mehr Plattenplatz.
$timezone (String) Neu 1.4.3 - ab 5.1.x muss man die Zeitzone setzen wenn man keine Warnung bekommen will - Wenn man exacte Zeiten haben will - tragt eure Zeitzone ein - see http://www.dynamicwebpages.de/php/timezones.php
$store_xml_in_picfolders (true/false) Neu 1.5 - Man kann nun die xml Dateien auch direkt in dem jeweiligen Bilderverzeichnis speichern - Bitte lest das hwoto 35 wenn ihr dieses Feature verwenden wollt!

Bilder Galerie Url Konfigurationsparameter Konfiguration über URL-Parameter

Konfiguration über Urlparameter - Hier könnt ihr beim Aufruf das Verhalten von TWG ändern. Ist Sinnvoll, wenn ihr TWG z.B. 1x im iframe und 1x normal verwendet! - diese müssen nur 1x angegeben werden!

  • &twg_noborder=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet den Rahmen aus.
  • &twg_withborder=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet den Rahmen ein.
  • &twg_smallnav=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet die grosse Navigation unter den Bildern aus.
  • &twg_bignav=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet die grosse Navigation unter den Bildern ein.
  • &twg_lowbandwidth=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url optimiert die Galerie für langsame Verbindungen. Die $low_... Parameter werden verwendet.
  • &twg_highbandwidth=true -Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet auf die normalen Parameter zurück.
  • &twg_dhtml_nav=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet auf die dhtml Navigaion (twg_bignav muss true sein).
  • &twg_html_nav=true - Das Anhängen dieses Parameters an die Url schaltet auf die html Navigaion (twg_bignav muss true sein).
  • &twg_slideshow_time=<time> - Definiert das slideshowinterval in seconds. Der Default wird in der config.php gesetzt.
  • &twg_slide_type=<value> Legt den slideshow Typ fest. TRUE ist die Überblendversion, FALSE die normale Version, FULL die maximierende Version! Der Default wird in der config.php gesetzt.

 

Lesezeichen bei
...

       
       

Folge TWG auf
Twitter


Like TWG
on Facebook